004 Florian Klaffenbach


Flo

[Rev. 02.04.2016]

Wer bist Du?  Was machst Du beruflich?

Mein Name ist Florian Klaffenbach oder einfach kurz Flo aus Berlin (Deutschland). Ich arbeite seit 2004 in der IT und habe schon einige Stationen in der IT hinter mir. Darunter beispielsweise einige Jahre bei Dell als Enterprise Analyst und Technical Evangelist, sowie eine kurze Zeit als Solutions Architect bei der CGI Deutschland. Aktuell bin ich als Senior Consultant & Evangelist Microsoft Cloud Infrastructure für die msg services AG tätig. Meine Spezialgebiete sind Windows Server Hyper-V, Scale Out File Server, System Center Virtual Machine Manager, Microsoft Azure IaaS und Datacenter Design.

Dein Bezug zu Cloud Computing bzw. Microsoft Azure

Ich habe persönlich und beruflich sehr viel mit IT und im speziellen mit Microsoft zutun. Da meine Hauptthemengebiete sich rund um Converged oder Software Defined bzw. Hybride Cloud Infrastructure bewegen, kommt man nicht umhin sich auch Azure anzuschauen. Zudem unterrichte Cloud Computing an der Berufsakademie Gera. Meine Einstellung zur Cloud sind etwas gespalten. Ich handle frei nach dem Grundsatz „Setze es dort ein wo es passt und nicht da wo es Marketing gerne hätte“. Daher sehe ich eher die Zukunft in einer Hybriden Infrastruktur zwischen On Premise und Public Cloud oder Datacenter Colocations und Public Cloud.

Zu Azure im tieferen kam ich durch die Einführung von ExpressRoute bei einem meiner globalen Kunden. Mit Azure gab es für mich das erste mal sichere, direkte und schnelle Anbindungen von On Premise Enterprise IT Infrastrukturen. So konnte ich dann auch die hohen Anforderungen des Kunden realisieren, was über klassische VPNs nicht immer möglich gewesen wäre.

Dein Bezug zur Communityarbeit (allgemein) bzw. der Azure Community Deutschland (speziell)

Mein Bezug zur Community, eine sehr gute Frage. Ich habe eigentlich schon während meiner ganzen Karriere sehr viel interne Communityarbeit betrieben, allerdings eben nur mit Kollegen. So richtig in die Online Communities eingestiegen bin ich eigentlich erst im Februar 2012, mit einem Jobwechsel innerhalb von Dell. Hier habe ich geholfen das Dell TechCenter und Support via Communities und Social Media in Deutschland zu etablieren. Irgendwann wurde dann aus dem beruflichen Teilen von Wissen schnell auch eine persönliche Passion.

Aktuell teile ich mein Wissen auf sehr viele Wege. Ich bin Speaker, unterstütze Verlage bei der Korrektur von Fachbüchern, bin als Dozent tätig, blogge und verfasse Szenarien auf verschiedenen Plattformen wie z.B. Microsoft IT Academy, meinen eigenen Blogs und Fremdblogs wie Brocade Deutschland oder auch hier in der Azure Community.

Zusätzlich haben mein Copilot Manuel Bräuer und ich, im Dezember 2013 die Windows Server User Group Berlin gegründet, um unsere lokalen IT Pros zu unterstützen. Seit Februar 2015 sind wir mit unserer Community auch Teil des TechConnect und des Technical Communities Program von Microsoft, was eine riesen Ehre für uns war.

In Zeiten von Google, Xing, LinkedIn und Co, finde ich das Teilen von Wissen umso wichtiger. Viele meiner Kunden informieren sich im Vorfeld über die Consultants die sie besuchen und mit ihnen zusammen arbeiten. Die Arbeit, die ich in der Community leiste bringt mir wiederum einen Vertrauensvorschuss bei meinen Kunden, da sie direkt sehen was ich kann und wie ich arbeite.

Ein weiterer sehr interessanter Aspekt genau dieser Community Anstrengungen ist es, dass man immer mehr gute Leute kennenlernt die ihre Erfahrungen und Wissen teilen. Das hilft mir persönlich um noch schneller mein eigenes Wissen aufzubauen und dadurch auch mehr zu teilen. Es ist sozusagen eine Win : Win Situation.

Wie alles in meinem Communityleben, war auch mein Start in der Azure Community etwas „komisch“. Anfänglich muss ich gestehen, habe ich trotz einer Anfrage durch Oliver nicht wirklich realisiert, dass ich auf der Azure Community tätig werden darf. Ich bin kein solcher Azure Pro wie z.B. Oliver oder Anton, sondern die Sachen die ich mit Azure mache sind eigentlich eher Spielerei. Oliver hat mich dann aber nochmal ermuntert es zu versuchen, schließlich können auch Spielerei und „Kleinkram“ für die Community mehr als interessant sein. Inzwischen bin ich als Co-Chairman der ACD Group, eng in die Azure Community eingebunden.

Im April 2016 wurde ich mit dem Microsoft MVP Award for Cloud and Data Center Management ausgezeichnet,

Kontaktdaten

Facebook (persönlich)

https://www.facebook.com/DatacenterFlo

Facebook (Windows Server User Group Berlin)

https://www.facebook.com/winsvrberlin.de

LinkedIn

https://www.linkedin.com/in/florianklaffenbach

Xing

https://www.xing.com/profile/Florian_Klaffenbach

Blog (persönlich)

http://datacenter-flo.de/

Blog (Windows Server User Group Berlin)

https://www.winsvr-berlin.de

LG aus Berlin

Flo

 

Ein Kommentar zu “004 Florian Klaffenbach

  1. Pingback: Nachlese: Global Azure Bootcamp 2016 in Hamburg #GAB2016 « NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s