003 Azure Event Hubs


[Rev. 22.06.2015]

[Vorbemerkungen: Dieser Abschnitt liefert die wichtigsten Fakten zum Thema Azure Event Hubs. Die Azure Event Hubs sind als sog. Cloud Gateways zentraler Bestandteil aller IoT Szenarien und wichtigste Komponente der Azure IoT Services.

Was sind die Azure Service Bus Event Hubs?

Kurze Antwort: Die Azure Service Bus Event Hubs sind ein hochperformantes Real-Time Event Streaming System.

Lange Antwort: Mit Azure Event Hubs könnt ihr äußerst effizient, Millionen von Ereignissen pro Sekunde (aus Millionen von Devices), in multiple Anwendungen und Speichersystemen streamen. Geplantes Einsatzszenario ist das sog. Internet of Things, also tausende von Sensoren, Thermostate, Anwendungen die zum Teil in Sekundenabstand Telemetrie Daten liefern.

Wie starte ich meinen Einsatz von Azure Service Bus Event Hubs?

Azure Event Hubs könnt ihr zurzeit nur im Azure Management Portal V.2.0 anlegen. Startpunkt ist dabei wie immer, der New Button (New->APP Services-> Service Bus->Event Hub).

eh1_new

Jetzt habt ihr die Auswahl “Quick Create” oder “Custom Create“. Für unsere Demo wählen wir die Option Custom Create.

eh2_new

Es öffnet sich das Create Dialogfenster. Hier müsst ihr entscheiden, wie euer Event Hub heißen soll und natürlich in welcher Region er gehostet wird. Der ebenfalls notwendige Services Bus Namespace, ergibt sich aus diesen Angaben.

eh3

Auf Seite 2 folgen noch zwei Angaben zur Konfiguration des Event Hubs. In Feld 1 (“Partition Count“) bestimmt ihr die Anzahl der möglichen Partitionen, für euren Event Hub (Minimum: 8, Default: 16, Maximum: 32). In Feld 2 (“Message Retention“) gibt ihr die Anzahl der Tage an, die eure Event Messages im Event Hub vorrätig gehalten werden sollen. Achtung: Ich habe zwar 7 Tage angegeben. Das dürfte aber für ein Produktivsystem im Vollbetrieb zu hoch sein. Zum  Schluss den Button mit dem Häkchen drücken und: Fertig!

eh4

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s